presse.servustv.com
Aktuelle Medienmitteilungen
Do., 28.11., ab 20:15 Uhr
In dieser Spezialausgabe vom P.M. Wissen dreht sich alles um künstliche Intelligenz. Denn die KI-Revolution hat längst begonnen. Autonome Roboter, schlaue Maschinen, lernende Systeme - P.M. Wissen-Spezial zeigt, wie Künstliche Intelligenz unseren Alltag und unser Leben verändert. Wie sieht die Arbeitswelt der Zukunft aus? Welche Möglichkeiten ergeben sich bei der Diagnose und Behandlung von Krankheiten, wie erforscht KI ferne Planeten - und nach welchen Prinzipien funktioniert KI eigentlich?
Mi., 27.11., ab 20:15 Uhr
Ob Fell oder Federn, Schuppen oder Stacheln, Panzer oder Haut – alle Lebewesen haben eine charakteristische Körperhülle. Diese schützt vor Wind und Wetter - und vor Fressfeinden. Ein attraktives Äußeres hilft zudem, Partner zu finden.
"Hoagascht: 11 Jahre WüdaraMusi" – mit Patrick Eisl, am So., 03.11., ab 19:45 Uhr
eingebettet in die Gebirgslandschaft des Gesäuse liegt Johnsbach in der Steiermark. Nicht nur seine ursprüngliche Natur verleiht dem Alpendorf einen unverwechselbaren Charme. "Hoagascht"-Moderator Patrick Eisl fiebert zusammen mit drei legendären Volksmusikgruppen und hunderten Fans dem elfjährigen Jubiläum der WüdaraMusi entgegen.
Der Watzmann ruft, am Mo., 18.11., ab 20:15 Uhr
Die Berchtesgadener Berge haben zu jeder Jahreszeit ihren ganz eigenen Reiz. „Hoch, wild und schön“ wird die herrliche Region an der Grenze zwischen Bayern und Salzburg gern beschrieben. Diese Folge von Bergwelten widmet sich den Bergen und Bewohnern der Gegend rund um den Watzmann.
"Hoagascht: Musikalische Herbstwanderung Altaussee" – mit Richard Deutinger, am So, 27.10., ab 19:45 Uhr
tiefe Wälder und massive Berge: Das Ausseerland ist eine malerische Region voller Geheimnisse und zahlreicher Traditionen, wie der musikalischen Herbstwanderung. ServusTV-Moderator Richard Deutinger ist mit seiner "Ziach" dabei, wenn am Seeufer, auf Plätten und Booten und auf den Terrassen der Gastbetriebe zum Saisonschluss musiziert wird.
Mo., 25.11., ab 20:15 Uhr
Nicht nur seine Erscheinung, auch die Geschichte des Traunsteins ist spektakulär: Denn der steil aufragende Felsbrocken am Ostufer des Traunsees ist seit seiner Entstehung noch immer in Bewegung. Diese Folge von Bergwelten setzt dem einst vertriebenen Koloss ein Denkmal.

Kontakt