presse.servustv.com
Aktuelle Medienmitteilungen
Fleischhacker_Talk im Hangar-7_02
Do., 02.04., live ab 21:45 Uhr

über 562.000 Arbeitslose, Umsatzeinbußen in Milliardenhöhe, Hundertausende haben Existenzängste: Die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Corona-Maßnahmen werden immer deutlicher. Den Hoffnungen auf eine baldige Rückkehr zur Normalität erteilte die Regierung erneut eine deutliche Absage. Lässt sich der Kollaps des Gesundheitssystems tatsächlich nur mit einem umfassenden Shutdown verhindern? Sind unsere Corona-Daten wirklich valide genug, um die schlimmste Massenarbeitslosigkeit seit dem Zweiten Weltkrieg zu rechtfertigen? Und sind die Hilfen der Regierung ausreichend?

Servus Nachrichten Studio - 01
ServusTV mit deutlicher Marktanteilssteigerung gegenüber dem Vorjahr
ServusTV hat auch im Krisenmonat März seinen Aufwärtstrend fortsetzen können und mit Qualität, Flexibilität und Kreativität gepunktet. 3,3% Marktanteil in der Basis bedeuten einen neuen Rekord im Monat März und eine Steigerung um 26% im Vergleich zum März des Vorjahres (2,6% MA).
PW - 12 - Servus Reportage - 01
Do., 02.04., ab 21:10 Uhr
Die Angst vor dem Virus hat die ganze Welt im Griff. Gebannt blicken wir auf Infektionskurven und steigende Zahlen von Erkrankten und Toten. Doch die heftigste Nebenwirkung, die uns alle betrifft sind Wirtschaftszahlen auf Talfahrt. Mit Rekordschulden versuchen die Staaten Unternehmern und ihrer Bevölkerung zu helfen. Sind die Hilfen eine gigantische Geldentwertung? Wer profitiert am Ende von der Corona-Krise? Im Anschluss zeigt ServusTV den "Talk im Hangar-7".
Servus Nachrichten Studio - 01
Gernot Blümel, Finanzminister Republik Österreich zu Gast (Schalte) in den Servus Nachrichten (27.3.).
der Finanzminister Gernot Blümel spricht über die aktuelle Herausforderung in Österreich, sowie wirtschaftliche und rechtliche Schritte während der Corona-Krise, die nun aus der Situation heraus als Maßnahmen geplant sind. Das ganze Interview in der Länge von 03:23 Minuten finden Sie hier zum Nachsehen.

Moderation: Katrin Prähauser

Interviewpartner: Finanzminister Gernot Blümel (Schalte)
PW - 14 - Servus Reportage_00
Sa., 28.03., ab 19:35 Uhr
Das Land befindet sich in einer Krise. Doch wie souverän meistert das österreichische System die Herausforderung Corona-Virus? Kreative Lösungsansätze und gesellschaftlicher Zusammenhalt sind im Moment unabdingbar zur Bewältigung dieser Situation, allem voran im Feld der systemrelevanten Institutionen, deren Geschäftsfeld den Alltag gewährleisten. Wie die Betroffenen die Maßnahmen zum Fremdschutz umsetzen, während sie ebenso auf den Eigenschutz qualitativ hochwertig achten müssen, beleuchtet die Servus Reportage.
Servus_Nachrichten_Sebastian_Kurz_24.03.
Sebastian Kurz, Bundeskanzler Republik Österreich zu Gast (Schalte) in den Servus Nachrichten (24.3.).
der Bundeskanzler Sebastian Kurz spricht über die aktuelle Situation in Österreich während der Corona-Krise sowie mögliche Rücknahmen der Maßnahmen zur Eindämmung des Virus. Das ganze Interview in der Länge von 08:05 Minuten finden Sie hier zum Nachsehen oder zum Einbetten über den beigefügten Embed-Code unter "Dokumente".

Moderation: Hans Martin Paar

Interviewpartner: Bundeskanzler Sebastian Kurz (Schalte)

Kontakt

Top Meldungen

Servus Nachrichten stärkste Nachrichtensendung im österreichischen Privat-TV
Servus Nachrichten Studio - 01
ServusTV hat auch im Krisenmonat März seinen Aufwärtstrend fortsetzen können und mit Qualität, Flexibilität und Kreativität gepunktet. 3,3% Marktanteil in der Basis bedeuten einen neuen Rekord im Monat März und eine Steigerung um 26% im Vergleich zum März des Vorjahres (2,6% MA).