presse.servustv.com
Aktuelle Medienmitteilungen
Kommentator Philipp Krummholz und Experte Andy Meklau für ServusTV im Einsatz
die FIM Superbike World Championship macht am kommenden Wochenende in den Niederlanden Station. Nach den Rennen in Aragonien konnte sich wieder Weltmeister Jonny Rea an die Spitze des Gesamtklassements setzen. Der Kawasaki-Pilot spürt aber die Power der Ducatis von Chaz Davies, Marco Melandri und Xavi Forés im Nacken, der am Sonntag in Führung liegend zu Sturz kam. In der Kathedrale des Motorsports sind die Augen der 120.000 Zuschauer aber ganz auf Michael van der Mark gerichtet, der heuer schon in Thailand mit einem zweiten Rang aufzeigte. Der Lokalmatador kennt den TT Circuit Assen wie seine Westentasche, 2014 gewann er im Norden Hollands den Lauf zur Supersport-Serie. Für die aktuelle Yamaha R1 wäre es der erste Sieg in der Superbike-WM.

Für ServusTV berichten vom Wochenende in Assen Kommentator Philipp Krummholz und Experte Andy Meklau. Die Rennen sind am Samstag und Sonntag jeweils ab 12:40 Uhr LIVE zu sehen.
 
Showdown in einer der spannendsten Finalserien der jüngeren Vergangenheit: Fahren die Salzburger Bullen im Endspiel der Best-of-Seven-Serie vor heimischem Publikum ihren siebten Titel ein? Oder können die Bozner Füchse die wohl größte Sensation in der Geschichte der Erste Bank Eishockey Liga liefern?
 
Moderation: Andreas Gröbl, Gert Prohaska
 
Field Reporter: Marc Brabant
 
Kommentar: Tim Heiss, Sascha Tomanek
“Groß und Kleinanzeigen“ – Das neue ServusTV-Format mit David Groß ab 19.05. jeden Samstag ab 19:40 Uhr
hat sich nicht jeder schon einmal gefragt, was sich hinter kuriosen Kleinanzeigen wie “Ex-Profiboxer verkauft ganz billig seine Pokale“, “Grabstein von privat zu verkaufen“ oder “Ungeliebtes Weihnachtsgeschenk? Kannst es kostenlos bei mir abgeben“ verbirgt? David Groß geht ab 19. Mai jeden Samstagabend solch außergewöhnlichen Inseraten auf den Grund – und entdeckt dabei die großen Geschichten, die sich hinter den kleinen Anzeigen verbergen.

im großen Trainergenerationen-Talk wehren sich die heimischen Fußballlehrer gegen ein Schubladendenken und heben die soziale Komponente im Job hervor. Salzburg-Manager Christoph Freund freut sich, dass die Bullen noch in drei Bewerben vertreten sind. Karl Wendlinger hofft auf eine faire Verteilung der Formel-1-Gelder und Andy Meklau blickt auf die turbulente MotoGP in Argentinien zurück. Das waren die Highlights von „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ am 9. April 2018. 
 
Moderation: Florian Rudig
 
Die Themen: Formel 1, Fußball
 
Die Gäste: Andy Meklau, Karl Wendlinger, Dr. Gerhard Kuntschik, Christoph Freund, Walter Schachner, Werner Gregoritsch, Christian Ilzer, Roman Mählich, Momo Akhondi
"Heimatleuchten: Wirtshausgschichtn – deftig, süffig, bodenständig", am Fr., 18.05., ab 20:15 Uhr
die Wirtshauskultur ist aus Österreich nicht wegzudenken. Der örtliche Wirt ist Stammtisch, Gerüchteküche, Bühne des täglichen Lebens – also in der Dorfgemeinschaft mehr als "nur" eine Gaststätte. Dennoch kämpfen viele Wirtshäuser ums Überleben, da sich die Suche nach einem passenden Nachfolger oft als sehr schwierig erweist. Diese "Heimatleuchten"-Folge portraitiert vier bodenständige Wirtshäuser und wirft dabei nicht nur jeweils einen Blick in den regionalen Schmankerl-Topf, sondern auch in die Seelen und Lebensgeschichten der Wirtsleute aus der Steiermark, Niederösterreich, Kärnten und Oberösterreich.
Zitate zum Talk im Hangar-7 Spezial: "Kurz und Strache im Gespräch"
Sebastian Kurz und Heinz-Christian Strache zogen heute in einem Talk im Hangar-7 Spezial bei Michael Fleischhacker ein erstes Resümee ihrer gemeinsamen Regierungsarbeit. Heinz-Christian Strache fordert ein generelles Kopftuchverbot in öffentlichen Institutionen: "Ich bin der Meinung, dass in Bereichen des öffentlichen Schulsystems, aber auch an der Universität und im öffentlichen Dienst, ein Kopftuchverbot analog zur Türkei sinnvoll ist." Sebastian Kurz unterstützt ihn darin. Auf die Frage, ob er das Kopftuchverbot auch über Kindergarten und Volksschule hinaus wünscht: "Wir setzen jetzt diesen Schritt und versuchen, eine Oppositionspartei zu gewinnen, um ein Verfassungsgesetz machen zu können, und werden uns dann den anderen Problemstellungen widmen."

Alle Zitate als Bewegtbild: https://bit.ly/2GB8JCN

Kontakt

Top Meldungen

Zum 40. Jubiläum: Reinhold Messner & Peter Habeler: "Mount Everest – Der letzte Schritt"
      
Nepal, der 8. Mai 1978. Ein Tag, der Geschichte schreiben sollte. Erstmals erreichen Menschen den 8848 Meter hohen Gipfel des Mount Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff: Reinhold Messner und Peter Habeler überschreiten eine bis dahin für unmöglich gehaltene Grenze und leiten so eine neue Ära ein. 40 Jahre nach dem historischen Gipfelsieg am Dach der Welt – die beeindruckende Bergwelten-Dokumentation über eine Sternstunde des Alpinismus.