presse.servustv.com
Aktuelle Medienmitteilungen
Schwerpunkt der Sendung: Jahresrückblick 2018
Superstars von einst und jetzt treffen sich am Montag ab 21:15 Uhr bei der großen Jahresabschlussgala von „Sport und Talk aus dem Hangar-7.“ Christian Nehiba, Christian Brugger und Andi Gröbl lassen die Highlights des Sportjahres 2018 noch einmal aufleben und verraten, was 2019 an sportlichen Emotionen bringt.
"Heimatleuchten: Unbekanntes Kitzbühel – Abseits der Streif“ am Fr., 25.01., ab 22:15 Uhr
Kitzbühel kennt man vor allem wegen seines alljährlichen Höhepunkts, dem Hahnenkammrennen auf der berüchtigten "Streif“. Jährlich lockt es bis zu 100.000 Besucher an und versetzt die Stadt in einen Ausnahmezustand, den die Kitzbüheler als die "fünfte Jahreszeit“ bezeichnen. Doch das mondäne Kitzbühel hat auch eine weniger bekannte Seite: die der heimischen Bevölkerung.
Die ultimative Mutprobe für jeden Ski-Rennläufer, am Montag, 21.01., ab 20:15 Uhr
Die Streif ist die ultimative Herausforderung für die Rennläufer im alpinen Ski-Weltcup. Was Wimbledon für den Tennissport, Monte Carlo für die Formel 1 und der Ironman Hawaii für den Triathlon ist, das ist die Abfahrt in Kitzbühel für den Skisport: Schauplatz sportlicher Spitzenleistung, Festival für zehntausende Fans, Bühne für die Prominenz und Zeugnis einer logistischen Meisterleistung.
"Talk im Hangar-7" am Do., 13.12., live ab 22:15 Uhr
drei Tote und 13 Verletzte in Straßburg – und der mutmaßliche Täter wieder ein polizeibekannter Islamist. Dieser befindet sich nach einem Schusswechsel mit den Einsatzkräften noch immer auf der Flucht, möglicherweise auch in Deutschland. Der Anschlag nahe des Straßburger Weihnachtsmarktes befeuert erneut die Debatte um den Umgang mit Gefährdern. Sind wir zu naiv? Fehlt es an Härte? Wären strengere Maßnahmen in unserem Rechtsstaat überhaupt möglich? Oder müssen wir mit diesem Sicherheitsrisiko einfach leben? Darüber diskutiert Michael Fleischhacker mit Andreas Pilsl, Landespolizeidirektor Oberösterreich, Richard Sulik, slowakischer EU-Abgeordneter, Irfan Peci, ehemaliger Dschihadist und Thomas Rammerstorfer, Extremismus-Experte.
 
"Im Kontext – Die Reportage" am Do., 13.12., ab 21:15 Uhr
in Österreich sitzen derzeit 918 Menschen im sogenannten Maßnahmenvollzug – vor 20 Jahren waren es noch weniger als die Hälfte. Zweimal wurde Österreich vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wegen des Maßnahmenvollzuges verurteilt (2015 und 2017). Der EGMR stellte fest, dass das ursprüngliche Prinzip "Therapie statt Strafe" faktisch in sein Gegenteil verkehrt werde. Doch eine Reform lässt weiter auf sich warten. Die "Im Kontext"-Reporter prüfen ob Resozialisierung in Gefängnissen gelingen kann, welche Alternativen es zum Maßnahmenvollzug gibt und wie im Ausland mit geistig abnormen Rechtsbrechern verfahren wird. (Trailer) 
So., 20.01., ab 22:15 Uhr
im Jänner empfängt das Restaurant Ikarus im Salzburger Hangar-7 als ersten Gast-Koch des Jahres 2019 den Drei-Sterne-Koch Norbert Niederkofler. Ein Ausnahmekoch auf 1700 Metern – Norbert Niederkofler hat sich im Restaurant St.Hubertus, hoch oben in den Dolomiten, an die Weltspitze gekocht. Martin Klein hat ihn besucht und bringt für das Jänner-Menü im Restaurant Ikarus die besten Rezepte und Zutaten mit.

Kontakt

Top Meldungen

Stille Nacht – Ein Lied für die Welt
      
eine magische Geschichte – neu verfilmt: Für "Stille Nacht – Ein Lied für die Welt“ haben internationale Stars aus der Welt der Klassik und des Pops sehr persönliche Versionen von "Stille Nacht“ und anderen Weihnachtsliedern exklusiv eingesungen. Genau 200 Jahre nach seiner Entstehung zeigt der Film wie das Lied im ersten Weltkrieg die Kämpfe für einen Tag unterbrach und natürlich wie es durch Bing Crosby zum Welthit wurde. Erzählt von Peter Simonischek und mit weihnachtlichen Liedern von Kelly Clarkson, Joss Stone, Rolando Villazon, Josh Groban, The Tenors, Gerry Friedle, Die SEER, Mozarteumorchester Salzburg, Wiener Sängerknaben uvm. (Trailer)

Die ServusTV-Highlights im Advent, zu Weihnachten und zum Jahreswechsel
      
Weihnachten 2018 steht im Zeichen von 200 Jahre “Stille Nacht, Heilige Nacht“. Am Christabend 1818 ertönte das vielleicht bekannteste aller Weihnachtslieder im Salzburgerischen Oberndorf zum ersten Mal. ServusTV widmet dem Lied und seiner eindrucksvollen Geschichte daher gleich mehrere Programmhighlights in der Weihnachtszeit. Aber auch abseits des “Stille Nacht“-Liedes hat der Salzburger Sender im Advent und an den Feiertagen wieder Herausragendes im Programm.