presse.servustv.com
Aktuelle Medienmitteilungen
Schwerpunkt der Sendung: Jahresrückblick 2018
Superstars von einst und jetzt treffen sich am Montag ab 21:15 Uhr bei der großen Jahresabschlussgala von „Sport und Talk aus dem Hangar-7.“ Christian Nehiba, Christian Brugger und Andi Gröbl lassen die Highlights des Sportjahres 2018 noch einmal aufleben und verraten, was 2019 an sportlichen Emotionen bringt.
"Heimatleuchten: Unbekanntes Kitzbühel – Abseits der Streif“ am Fr., 25.01., ab 22:15 Uhr
Kitzbühel kennt man vor allem wegen seines alljährlichen Höhepunkts, dem Hahnenkammrennen auf der berüchtigten "Streif“. Jährlich lockt es bis zu 100.000 Besucher an und versetzt die Stadt in einen Ausnahmezustand, den die Kitzbüheler als die "fünfte Jahreszeit“ bezeichnen. Doch das mondäne Kitzbühel hat auch eine weniger bekannte Seite: die der heimischen Bevölkerung.
Fr., 25.01., ab 21:15 Uhr
Conny Bürgler und Richard Deutinger wollen dieses Mal echte Osttiroler Musikanten singen und spielen hören. Ein tief winterlicher Servus Musikantenstammtisch auf über 1.500 Metern aus dem legendären Matreier Tauernhaus.
Fr., 25.01., ab 20:15 Uhr
Tiroler Landeshauptstadt, Perle am Inn und Wintersport-Stadt. Innsbruck ist vielseitig und trotzdem speziell. Inmitten der imposanten Bergkulisse hat sich Innsbruck historische Schätze bewahrt, ist jung und modern und vor allem eines: die Wintermetropole der Alpen.
Do., 24.01., ab 23:25 Uhr
Ioan Holender begibt sich auf eine spannende Entdeckungsreise durch Skopje. Vom mazedonischen Opernstar Ana Durlovski lässt er sich die Stadt und das Kulturleben zeigen. Oper, Philharmonie und Theater spielen in der jungen europäischen Hauptstadt eine wichtige Rolle. Ioan Holender gibt außerdem Einblick in die Geschichte und die Architur Skopjes.
Do., 24.01., ab 20:15 Uhr
Das Wissensmagazin bei ServusTV schaut in die Labore und Werkstätten und zeigt, wo und wie gerade Zukunft entsteht.

Kontakt

Top Meldungen

Stille Nacht – Ein Lied für die Welt
      
eine magische Geschichte – neu verfilmt: Für "Stille Nacht – Ein Lied für die Welt“ haben internationale Stars aus der Welt der Klassik und des Pops sehr persönliche Versionen von "Stille Nacht“ und anderen Weihnachtsliedern exklusiv eingesungen. Genau 200 Jahre nach seiner Entstehung zeigt der Film wie das Lied im ersten Weltkrieg die Kämpfe für einen Tag unterbrach und natürlich wie es durch Bing Crosby zum Welthit wurde. Erzählt von Peter Simonischek und mit weihnachtlichen Liedern von Kelly Clarkson, Joss Stone, Rolando Villazon, Josh Groban, The Tenors, Gerry Friedle, Die SEER, Mozarteumorchester Salzburg, Wiener Sängerknaben uvm. (Trailer)