presse.servustv.com
Aktuelle Medienmitteilungen
So., 27.10., ab 20:15 Uhr u.a. mit André Dussollier, Roland Giraud und Michel Boujenah
Die Geschichte der drei Junggesellen, die plötzlich die Mutter für ein Baby ersetzen müssen, wurde gleich mehrmals mit großem Erfolg verfilmt. Die französische Schriftstellerin und Filmemacherin Coline Serreau hat sie sich ausgedacht, und unter dem Titel "Drei Männer und ein Baby“ in die Kinos gebracht. Wenig später entstand die Hollywood-Version ("Noch drei Männer, noch ein Baby“, mit Tom Selleck und Steve Guttenberg), der sogar noch eine Fortsetzung folgte ("Drei Männer und eine kleine Lady“). Die turbulente, hintersinnige Komödie profitiert auch vom ausgezeichneten Spiel des Protagonisten-Trios Roland Giraud (Pierre), Michel Boujenah (Michel), und André Dussollier (Jacques).
Sa., 26.10., ab 21:15 Uhr
Nach unzähligen Konzerten mit rund einer Million Besuchern, ging der Volks Rock´n´Roller Andreas Gabalier erstmals auf große Stadiontour.
Sa., 26.10., ab 20:15 Uhr
In zehn Jahren hat sich Andreas Gabalier zu einem der größten Player im deutschsprachigen Musikbusiness entwickelt. Fans aus allen sozialen Schichten und Altersklassen jubeln ihm zu. Doch wer ist der Mensch, den inzwischen so gut wie jeder zu kennen glaubt?
Sa., 26.10. live ab 03:15 Uhr & So., 27.10. live ab 03.00 Uhr
Die schnellste Motorradrennserie der Welt live aus Australien. ServusTV überträgt sonntags alle Rennen der Königsklasse MotoGP und der Klassen Moto2 und Moto3. Zusätzlich gibt es bereits samstags das 4. Freie Training der MotoGP, sowie die Qualifyings aller Klassen. (WH: Sa., ab 12:30 Uhr & So., ab 12:10 Uhr)
Fr., 1.11., ab 21:15 Uhr
Do., 31.10., ab 23:25 Uhr
Ioan Holender besucht die Opernfestspiele Savonlinna. In der mittelalterlichen Festung der ostfinnischen Kleinstadt erklingen jeden Sommer die großen Opernklassiker.

Kontakt

Top Meldungen

ServusTV produziert Altaussee-Krimi „Letzter Kirtag“ mit Cornelius Obonya in der Hauptrolle
      

ServusTV produziert "Bares für Rares Österreich"
      
das Erfolgsformat aus Deutschland gibt es bald auch in der Österreich-Version. Dreharbeiten starten im Oktober, Ausstrahlung ist für Ende des Jahres bei ServusTV geplant.

Fritz Karl jagt Harald Krassnitzer: Meiberger-Drehstart in Salzburg