presse.servustv.com
Meldung vom 07.11.2018

Top-Quoten zum Auftakt der ersten ServusTV Krimiserie

Meiberger - Im Kopf des Täters, immer Dienstag ab 20:15 Uhr bei ServusTV
Fotorechte: © ServusTV Meiberger - Im Kopf des Täters

Die neue Krimiserie mit Fritz Karl, Cornelius Obonya und Ulrike C. Tscharre in den Hauptrollen.

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild
starker Start für Thomas Meiberger: Folge 1 der ersten eigenproduzierten Krimiserie „Meiberger – Im Kopf des Täters“ erzielte am Dienstagabend Top-Quoten. Die Serie mit Fritz Karl, Ulrike C. Tscharre und Cornelius Obonya in den Hauptrollen schaffte auf Anhieb 7,9% Marktanteil in der Basis und 5,9 % in der Gruppe 12-49. Mit einer Durchschnittsreichweite von 235.000 Zusehern – gehört die erste „Meiberger“-Folge zu den Top-3 ServusTV-Sendungen des Jahres 2018.
 
„Dass die Zuschauer unsere neue Serie von Beginn an so positiv aufnehmen, freut uns sehr. Wir konnten im Verlauf der Sendung sogar noch weitere Seher dazugewinnen. Wir sind überzeugt, dass es so positiv weitergeht, weil die Serie von Folge zu Folge noch spannender wird“, sagt ServusTV-Chef Ferdinand Wegscheider.  
"Meiberger – Im Kopf des Täters" behandelt in insgesamt acht Folgen packende Kriminalfälle, die stets auf realen psychologischen Phänomenen basieren. Aufgeklärt werden die Verbrechen vom Gerichtspsychologen Thomas Meiberger (Fritz Karl). Als forensischer Experte und Hobby-Zauberkünstler kennt er die menschliche Psyche wie kein Zweiter und erweist sich als größte Hilfe, wenn Kripo und Justiz mit ihren Mitteln an ihre Grenzen stoßen.  
 
In Folge 2 kommenden Dienstag stürzt eine junge Frau aus dem Fenster ihrer Wohnung. Hauptverdächtig ist ihr Ehemann. Hat er sie gestoßen? Thomas Meiberger (Fritz Karl) hat seine Zweifel.  

„Meiberger – Im Kopf des Täters“ ist eine Produktion der Mona Film für ServusTV. Gefördert wird die Serie vom Land Salzburg.

Über Meiberger – Im Kopf des Täters
Der Gerichtspsychologe Thomas Meiberger hilft im Großraum Salzburg bei der Klärung von Verbrechen. Als forensischer Experte und Zauberkünstler kennt er die menschliche Psyche wie kein zweiter und kann diese auch gezielt beeinflussen. Die Serie behandelt in jeder Folge packende Kriminalfälle, die stets auf realen psychologischen Phänomenen basieren. Durch das charmante und augenzwinkernde Auftreten der Figuren kommt aber auch der typisch österreichische Humor nicht zu kurz, wodurch ein einzigartiges TV-Format geschaffen wird, in dem wohliges Lokalkolorit auf mitreißende Krimispannung trifft. Erzählt aus der Perspektive von authentischen Figuren, die man so nur bei uns findet.
 
Über ServusTV
ServusTV richtet sich an ein weltoffenes und vielseitig interessiertes Publikum im deutschsprachigen Fernsehraum. An Menschen mit Meinung und Anspruch. Ein Programmschwerpunkt ist die Heimatregion des Senders: der Alpenraum. Als Sender mit Vollprogramm bietet ServusTV aber noch viel mehr: Von aufwändigen Reportagen und preisgekrönten Dokumentationen über packende Live-Sportereignisse und bildstarke Spielfilme bis zu Information und Talk am Puls der Zeit. ServusTV liefert Kultur, Heimat, Natur, Unterhaltung, Sport und Informationen stets in höchster Qualität. Einfach gut fernsehen. Weitere Informationen finden Sie auf www.servustv.com.
 
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Meiberger - Im Kopf des Täters
7 879 x 8 692 Fotorechte: © ServusTV


Kontakt

Kristina Keinprecht
+43 662 842244-28316

Meiberger - Im Kopf des Täters (. jpg )

Maße Größe
Original 7879 x 8692 31,3 MB
Medium 1200 x 1324 302,3 KB
Small 600 x 662 79,5 KB
Custom x