presse.servustv.com
Meldung vom 09.01.2020

So feiern wir: Bei der Imster Fasnacht

Fr., 21.02., ab 21:15 Uhr
Fotorechte: © Paul Bossenmaier PW - 08 - So feiern wir_01

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild
Alle vier Jahre herrscht in Imst in Tirol Ausnahmezustand – und zwar dann, wenn die Fasnacht vor der Tür steht. Der Maskenumzug ist eine jahrhundertealte Tradition, um den Winter auszutreiben. Er gilt als eines der wichtigsten und ursprünglichsten Brauchtumsfeste in Europa. 900 Imster bereiten sich sechs Monate lang auf den Tag der Tage vor. Wagenbauer, Maskenschnitzer, Aufputzerinnen – alle sind in höchster Aufregung, wenn es zur Fasnacht geht.

Wenn der Herbst in Imst, im Tiroler Oberland Einzug hält, dann erwacht in der beschaulichen 10.000-Seelen Ortschaft das Fasnachtsfieber... Alle vier Jahre findet das so genannte Imster Schemenlaufen statt. Oder wie die Einheimischen liebevoll sagen: die Fasnacht. Die Fasnacht ist erst im Februar. Doch für Erwin Pechtl und seine Kollegen beginnen die Vorbereitungen spätestens im Oktober. In einem kleinen Waldstück baut die 13-köpfige Gruppe aus dem Ortsteil Gunggrün einen Fasnachts-Wagen. Thema, Bemalung und Dekoration bleiben bis zur Fasnacht ein streng gehütetes Geheimnis. Deshalb verschanzt sich die eingeschworene Truppe in einem Zelt, zu dem nur sie Zutritt haben. Auch Günther Hafele bereitet sich langsam auf die Fasnacht vor. Er wird als 'Scheller' gehen, eine der beiden Hauptfiguren des Schemlaufs. Die 25 Kilogramm schweren Glocken zwingen ihn zu einem straffen Fitnessprogramm in den Wochen vor dem Lauf. Etwas filigraner geht es bei Walter Zangerle zu. Der Schnitzer hat den Auftrag bekommen für eine Hexefigur die Larve zu schnitzen. Am Ende der Vorbereitungen wird die obligatorische Frage gestellt: „Sollma heier in'd Fasnacht giahn?“ Und nach einem lautstarken „jaaaa“, geht es los. In jedem Fall farbenprächtig, quirlig, voller Bewegung und doch nach einem alten Ritual, genau geregelt.

Über ServusTV
ServusTV richtet sich an ein weltoffenes und vielseitig interessiertes Publikum im deutschsprachigen Fernsehraum. An Menschen mit Meinung und Anspruch. Ein Programmschwerpunkt ist die Heimatregion des Senders: der Alpenraum. Als Sender mit Vollprogramm bietet ServusTV aber noch viel mehr: Von aufwändigen Reportagen und preisgekrönten Dokumentationen über packende Sportereignisse und bildstarke Spielfilme bis zu Information und Talk am Puls der Zeit. ServusTV liefert Kultur, Heimat, Natur, Unterhaltung, Sport und Informationen stets in höchster Qualität. Einfach gut fernsehen. 
Weitere Informationen finden Sie unter www.servustv.com.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder (1)

PW - 08 - So feiern wir_01
2 480 x 1 654 Fotorechte: © Paul Bossenmaier

Kontakt

Identum im Auftrag von ServusTV
Hannah Schilder
+43 (0)1 480 22 72-23
servustv@identum.at

PW - 08 - So feiern wir_01 (. jpg )

Maße Größe
Original 2480 x 1654 3,3 MB
Medium 1200 x 801 506,8 KB
Small 600 x 401 133,5 KB
Custom x