presse.servustv.com
Meldung vom 03.07.2019

“Idomeneo“ exklusiv bei ServusTV – Musiktheater am Puls der Zeit

Die Mozart-Oper von Produktionsduo Teodor Currentzis und Peter Sellars, am Do., 15.08., ab 21:15 Uhr
PW - 33 - Idomeneo - 12

"Idamante" Paula Murrihy, "Idomeneo" Thomas Russell, "Elettra" Nicole Chevalier

Zu dieser Meldung gibt es: 21 Bilder
ServusTV zeigt exklusiv die vielbeachtete Eröffnungsoper der Salzburger Festspiele: Wolfgang Amadeus Mozarts „Idomeneo“. Am Pult des Freiburger Barockorchesters sorgt Star-Dirigent Teodor Currentzis sowohl beim Publikum, wie auch den Kritikern für wahre Begeisterungsstürme. Die durchaus kontrovers diskutierte Regie stammt von Altmeister Peter Sellars, der für ServusTV selbst in den Ü-Wagen steigt und auch die Regie der TV-Übertragung verantwortet. So bietet der Salzburger Sender seinen Zuseher die einmalige Gelegenheit sich selbst ein Bild dieses außergewöhnlichen „Idomeneo“ zu machen.

Mit “Idomeneo“ schuf der erst 24-jährige Mozart ein Gesamtkunstwerk, das die damalige Musikwelt aufhorchen ließ. Musik, Drama, Tanz und Bühneneffekte verschmelzen darin auf einzigartige Weise. Ein Gesamtkunstwerk, das zu Mozarts Zeit aufgrund der großen Anforderungen eigentlich nie adäquat aufgeführt werden konnte – und für das die Bühne der Felsenreitschule in Peter Sellars beeindruckender Inszenierung geradezu wie gemacht zu sein scheint. Die Zuseher erwartet aufregendes Musiktheater am Puls der Zeit. Mit tief bewegenden Bildern zeigt Regie-Legende Sellars wie aktuell "Idomeneo" noch heute ist – ohne dabei mit dem erhobenen Zeigefinger zu drohen und ins Plakative abzurutschen. Es geht um die Zerstörung der Umwelt, die Verzweiflung von Geflüchteten, und vor allem um die Frage: Gibt es eine junge Generation, die bereit ist die Liebe über den vorherrschenden Hass zu stellen?

Und wer wäre besser geeignet, das Regiekonzept auch für die TV-Ausstrahlung zu adaptieren, als Peter Sellars selbst? So steigt der Altmeister für die Aufzeichnung in den Ü-Wagen und verantwortet höchstpersönlich die Übertragung seiner Regieeinfälle auf den TV-Bildschirm. So ist sichergestellt, dass den Zusehern kein wichtiges Detail der Inszenierung verloren geht und die Oper so zu erleben ist, wie es sich der Regisseur vorgestellt hat.

Frischer Wind auf höchstem Niveau
Am Pult des Freiburger Barockorchesters – einem der profiliertesten Alte-Musik-Ensembles der Welt – übernimmt die musikalische Leitung Stardirigent Teodor Currentzis, der es, wie im Moment vermutlich kein Zweiter versteht unerhörte Klangbilder aus scheinbar altbekannten Partituren zu erschaffen. Sein “musicAeterna Choir“ liefert absoluten Hochgenuss in den für “Idomeneo“ so wichtigen Chorpassagen. Und auch die Besetzung der Solisten bietet unter anderen mit Russel Thomas als “Idomeneo“, Paula Murrihy (“Idamante“), Ying Fang ("Ilia") und einer herausragenden Nicole Chevalier (“Elettra“) sowohl frischen Wind als auch sängerische Qualität auf höchstem Niveau. Diese Eröffnungsoper der Salzburger Festspiele 2019 wird von sich reden machen und ServusTV bietet seinen Zusehern die exklusive Gelegenheit sich selbst davon ein Bild zu machen.

Einblick in die Festspiel-Stadt als Einstimmung
Zur Einstimmung auf die Opernübertragung zeigt ServusTV ab 20:15 Uhr die opulente und spannende Dokumentation “Stadt der Kunst“, die sich den Festspielplätze abseits der drei Hauptspielstätten widmet. Beeindruckende Drohnenaufnahmen bieten dabei neue und unbekannte Blickwinkel auf die Spielstätten wie Jedermann-Bühne, Kollegienkirche und Pernerinsel. Über die Fragen nach der Einzigartigkeit und dem ganz besonderen Flair der Salzburger Festspiele sprechen sowohl internationale Künstlerinnen und Künstler, wie auch zahlreiche Mitarbeiter der Festspiele.


Das Programm in der Übersicht:
“Stadt der Kunst“ (Dokumentation), Do., 15.8., ab 20:15 Uhr
“Idomeneo – Von den Salzburger Festspielen 2019“ (Opern-Aufzeichnung), Do., 15.8., ab 21:15 Uhr


Über ServusTV
ServusTV richtet sich an ein weltoffenes und vielseitig interessiertes Publikum im deutschsprachigen Fernsehraum. An Menschen mit Meinung und Anspruch. Ein Programmschwerpunkt ist die Heimatregion des Senders: der Alpenraum. Als Sender mit Vollprogramm bietet ServusTV aber noch viel mehr: Von aufwändigen Reportagen und preisgekrönten Dokumentationen über packende Sportereignisse und bildstarke Spielfilme bis zu Information und Talk am Puls der Zeit. ServusTV liefert Kultur, Heimat, Natur, Unterhaltung, Sport und Informationen stets in höchster Qualität. Einfach gut fernsehen. 
Weitere Informationen finden Sie unter www.servustv.com.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

PW - 33 - Idomeneo - 12
4 619 x 2 941
PW - 33 - Idomeneo - 05
5 067 x 3 340
PW - 33 - Idomeneo - 03
4 959 x 3 412
PW - 33 - Idomeneo - 06
4 603 x 3 068
PW - 33 - Idomeneo - 08
5 478 x 3 315
PW - 33 - Idomeneo - 01
3 280 x 4 832
PW - 33 - Idomeneo - 04
3 280 x 4 928
PW - 33 - Idomeneo - 09
5 370 x 3 632
PW - 33 - Idomeneo - 07
4 740 x 3 072
PW - 33 - Idomeneo - 10
4 854 x 3 172
PW - 33 - Idomeneo - 11
5 041 x 3 425
PW - 33 - Idomeneo - 02
5 418 x 3 269
PW - 33 - Idomeneo_02
6 265 x 4 015
Festspiele_Teodor Currentzis_05
4 898 x 3 265
Festspiele_22
3 412 x 3 000
Festspiele_20
3 508 x 2 640
Festspiele_31
5 760 x 3 840
Festspiele_23
827 x 1 240
Festspiele_31
3 840 x 5 120
PW - 33 - Idomeneo - 15
8 256 x 5 504
PW - 33 - Idomeneo - 16
8 256 x 5 504


Kontakt

Sabine Kammerer
+43 662 842244-28286

PW - 33 - Idomeneo - 12 (. jpg )

"Idamante" Paula Murrihy, "Idomeneo" Thomas Russell, "Elettra" Nicole Chevalier

Maße Größe
Original 4619 x 2941 4,9 MB
Medium 1200 x 765 211,8 KB
Small 600 x 383 55,8 KB
Custom x