Meldung vom 10.07.2024

Die Besten aus dem Westen – Handwerk in Vorarlberg

Fr., 23.08., ab 21:15 Uhr
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg © ServusTV / Tellvision

Martina Homann-Dellantino in der Schokoladenmanufaktur

Zu dieser Meldung gibt es: 20 Bilder
vom Bregenzerwald im Osten über das Rheintal bis an den Bodensee ganz im Westen: Nirgendwo in Europa gibt es eine so hohe Dichte an Handwerksbetrieben wie in Vorarlberg. Das "Ländle" erscheint wie ein einziger Werkraum, in dem Neues und Einzigartiges erschaffen wird: von Schuh-Unikaten, über Messer aus dem Stahl eines Porsches bis hin zu einem Schälrobotor.

Kleines Land mit großer Kreativität
"Das Ländle" ist ein perfekter Nährboden für junge Handwerkskünstler wie Schuhmacherin Christine Dünser. In ihrer Manufaktur in einem 300 Jahre alten Schuhmacher-Haus in Dornbirn fertigt sie Schuh-Unikate in Handarbeit und verwendet dabei auch feinstes Ziegenleder aus der Region. "Schuhe erzählen Geschichten, finde ich. Also, man erinnert sich, wohin man mit ihnen gegangen ist. Was für Reisen man gemacht hat und Schuhe sind wie Freunde. Hoffentlich."

Keine Angst vor heißen Eisen
Wenige Kilometer weiter südlich im Rheintal arbeitet Messermacher Jerome Binder an ganz besonderen Einzelstücken - in diesem Fall an einem Messer aus dem Stahl der Antriebswelle eines Porsche 911. "Ich weiß nicht einmal vorher, wie der Stahl eigentlich reagiert oder was ich da überhaupt für einen Stahl habe. Immer eine Überraschung." Mit dem Stahl zu experimentieren, das gehört für ihn zum kreativen Prozess genauso dazu, wie sein Perfektionismus: ob das Messer wirklich so geworden ist, wie er es sich vorgestellt hat, das sieht Jerome immer erst ganz am Ende nach mehr als zwei Dutzend Arbeitsschritten.

Sie wagen Neues und erschaffen Einzigartiges
Landwirt Harald Schobel hat zusammen mit seiner Frau Sonja eine uralte Konservierungsform für unreife, grüne Walnüsse wiederentdeckt und mit ihren "Schwarzen Nüssen" eine Delikatesse kreiert, um die sich nicht nur Hauben-Köche wie Felix Groß reißen. Im Hotel Schiff in Hittisau kreiert Felix Groß mit den schwarzen Walnüssen von Harald ein komplettes Menü. Harald ist gelernter Werkzeugmacher und ein Tüftler. Für jeden Arbeitsschritt lässt er sich etwas einfallen, wie einen Schälroboter für Äpfel, aus denen die Schobels getrocknete Apfelscheiben herstellen.

Auf Mut kommt es an
"Meine Frau hat geschmunzelt, du verkauft was, was noch gar nicht da ist", verrät Kai Längle. Bei Götzis, keine fünf Kilometer von der Grenze zur Schweiz entwickeln die beiden Bau-Experten Kai Längle und Thomas Mathis einen Dämmstoff der Zukunft, und zwar aus selbst hergestellter Pflanzenkohle und Lehm, der im eigenen Garten gewonnen wird. Die große Herausforderung dabei: er muss möglichst leicht und trotzdem stabil sein.

Was zählt, sind die eigenen Sinne
In Bregenz experimentiert die Chocolatière Martina Homann-Dellantonio an einer neuen Pralinen-Kreation mit einer fast vergessenen Zutat: dem salzig-karamelligen "Sig", einem Molke-Produkt, das nur noch auf ganz wenigen Almen im Bregenzerwald hergestellt wird. Eine Alpe, die die "Wälder-Schokolade" noch herstellt, ist die Alpe Wildmoos in der Nähe von Bezau. Traditioneller SIG eignet sich jedoch nicht unbedingt für eine Praline. Martina muss vom ursprünglichen Rezept abweichen und versucht ein Karamell herzustellen, das weicher und geschmeidiger ist und noch besser mit der Schokolade harmoniert.

Koch Emanuel Ganahl mischt die Montafoner Gastro-Szene mit seinen kreativen Sushi-Variationen auf und in der Traditions-Stickerei Hämmerle & Vogel in Lustenau entstehen ungewöhnliche, gestickte Sammler-Briefmarken.

Und wer hier im kreativen Vorarlberg am größten Binnensee Europas grillen will, geht nicht einfach in den Baumarkt. In den Diem-Werken in Hörbranz tüfteln Christoph Hagspiel und sein Team an neuen Feuer- und Grill-Erlebnissen, nur wenige Meter vom Ufer des Bodensees entfernt. Ofenbauer Tobias Voppichler ist nicht nur fasziniert von den meditativen Eigenschaften eines offenen Feuers. Was ihn so zufrieden macht im Handwerk, ist mit den eigenen Händen etwas Sinnvolles zu erschaffen, an dem andere Menschen eine Freude haben.

Über ServusTV
ServusTV bietet ein 24-Stunden-Vollprogramm in höchster Qualität – Unterhaltung und aktuelle Themen auf höchstem Niveau: tägliche News aus Europas modernstem Nachrichtenstudio, eigenproduzierte Fiction-Formate, Shows und ein vielfältiges Angebot an herausragenden Spielfilmen, dazu preisgekrönte Dokumentationen und Premium-Sport mit der UEFA Champions League, der UEFA Europa League, der Formel 1, der MotoGP und vielen weiteren Live-Events. Brauchtum und Volkskultur sind in Österreich tief verwurzelt und bei ServusTV genauso daheim wie Klassik, Literatur und Kabarett. Dank aufwendig recherchierter Reportagen und lebhafter Live-Talks zu aktuellen Themen aus Politik, Sport und Gesellschaft sind die ServusTV-Zuschauer immer am Puls der Zeit. Rund 70 Prozent des Programms von ServusTV sind Eigenproduktionen.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder (20)

PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
6 000 x 4 000 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
5 641 x 3 761 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
5 064 x 3 376 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
6 000 x 4 000 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
6 000 x 4 000 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
5 064 x 3 376 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
6 000 x 4 000 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
6 000 x 4 000 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
6 000 x 4 000 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
5 420 x 3 614 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
5 755 x 3 837 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
5 064 x 3 376 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
6 000 x 4 000 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
6 000 x 4 000 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
5 803 x 3 869 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
5 841 x 3 894 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
6 000 x 4 000 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
4 868 x 3 246 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
6 000 x 4 000 © ServusTV / Tellvision
PW - 34 - Junges Handwerk in Vorarlberg
6 000 x 4 000 © ServusTV / Tellvision

Kontakt

Valerie Mölzer
Valerie Mölzer
+43 664 88 57 12 62
valerie.moelzer@servustv.com

Bildanfragen bitte an bildredaktion@servustv.com